Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Blicke / Blicke Archiv / 2013 / Blicke Nr. 19 (11/13)

Blicke Nr. 19 (11/13)

Energiefelder Deutschland

Gemeinwohl-Ökonomie-Stammtisch in Düsseldorf |Als Fortsetzung der erfolgreichen Veranstaltung mit Christian Felber am 10.10. 2013 in Düsseldorf möchten wir den alle 2 Monate stattfindenden GWÖ-Stammtisch, erstmalig am 19.11. 2013 als Plattform zur Vernetzung gestalten. Den vielen an der Gemeinwohl-Ökonomie Interessierten bieten wir hier die Möglichkeit zur Gründung oder Festigung von GWÖ-Regionalgruppen/Energiefelder in NRW und Arbeitsgruppen zu GWÖ-Themen, wie z.B. GWÖ an der Hochschule, GWÖ in der Gemeinde, GW-Bilanz erstellen, etc.  Details zum GWÖ Stammtisch findet ihr hier.

Bundesweites Energiefeld-Treffen Deutschland | In den letzten Jahren wurde viel Erfahrung im Aufbau von regionalen Energiefeldern gesammelt. Dabei wurden zum Teil unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt, so dass die einzelnen Gruppen verschiedene Stärken entwickelt haben. Nun ist es an der Zeit, diese Kompetenzen mit anderen Energiefeldern zu teilen und voneinander zu lernen, wie es in Zukunft noch besser funktionieren könnte. Deshalb wird am 7./8. Februar 2014 das erste bundesweite Energiefeld-Treffen in Berlin durchgeführt.

Alle wichtigen Informationen zur Veranstaltung, zum Ablauf, den Themen und Inhalten findet Ihr auf folgender Internetseite: http://berlin.gwoe.net/veranstaltungen/nationales-energiefeldtreffen/

Für die Open-Space-Teile sind Eure Inputs gefragt! Das Planungs- und Koordinationsteam für das „Bundesweite Energiefeldtreffen“ hat bereits ein paar Themen vorbereitet. Das Ziel ist, gemeinsam alle wichtigen Fragen zu klären, die mit dem Aufbau und der Koordination eines Energiefelds einhergehen.

Für die Veranstaltung wird voraussichtlich eine Teilnahmegebühr erhoben, deren Höhe in den kommenden Tagen festgesetzt wird und dann auf der oben genannten Internetseite nachzulesen ist. Ab diesem Zeitpunkt ist dann auch eine verbindliche Anmeldung möglich – und zwar bis spätestens 12.12.2013. In der Teilnehmergebühr enthalten sind die Kosten für die Räume sowie die Verpflegung während der Veranstaltung. Die Kosten für die Anreise zum Veranstaltungsort werden von jeder Person selbst getragen.

Für weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung schreibt bitte eine E-Mail an Thomas Deterding vom Energiefeld Berlin: ef_admin_de@gemeinwohl-oekonomie.org

Einen Tag nach dem „Bundesweiten Energiefeldtreffen“ findet in Berlin ein „Wirtschaftskonvent“ statt: http://berlin.gwoe.net/veranstaltungen/wirtschaftskonvent/

Wir freuen uns auf euer Kommen!

 

Gemeinde-Treffen in Spanien

Erinnerung: Erstes Gemeinwohl-Gemeinde-Treffen | Am 23./24. November 2013 findet in Madrid, im medialab Prado (Straße Alamedas Nr. 15, Zentrum) das erste Treffen der internationale Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung zum Thema Gemeinwohl-Gemeinden und Gemeinwohl-Regionen statt.

Die Ziele des Treffens:

  • Gute kommunale GWÖ Praktiken identifizieren.
  • Die Teilnahme im Verband und deren partizipative Entwicklung kennenlernen und fördern. Vernetzung der verschiedenen Gemeinden und Regionen der Gemeinwohlökonomie
  • Erstellen einer Liste von GWG und GWR (Gemeinwohl-Gemeinden und -Regionen)der EBC-Partner.

Die Konferenz soll Aktive aus ganz Spanien und anderen Ländern zusammenbringen um den Austausch bewährter Praktiken hinsichtlich der Gemeinwohlökonomie zu fördern und diese zu verbessern. Anhand dieser Beispiele soll gezeigt werden, dass die Wirtschaft den Menschen dienen kann statt umgekehrt. Christian Felber, Gründer und Mediensprecher der Gemeinwohlökonomie wird am 24. November anwesend sein. Versammlungen wie diese können einen wertvollen Impuls für den Wandel auf internationaler Ebene geben. Wir freuen uns, wenn du dich für diese Konferenz noch anmeldest.  Informationen für die Anmeldung findest du hier und eine Programmübersicht hier. Falls du noch Fragen hast, kannst du dich gerne auf Spanisch oder Englisch an madrid@economia-del-bien-comun.es wenden.

AK ReferentInnen

ReferentInnen Lernraum |Von 22.-24 November 2013 findet im Naturfreundehaus  Dachau (D) im Rahmen der ReferentInnen der nächste Lernraum statt.

Beginn: Freitag 22.11. 15 Uhr bis Sonntag 24.11. 13 Uhr.

Es stehen 22 Betten für die 2 Nächte vor Ort zur Verfügung so versuchen wir die gesamten Kosten für alle Teilnehmer mit Tagungspauschale incl. Sozialbeitrag + Übernachtung sowie Essen unter 100,- € zu halten. 
Bitte tragt im Doodle ein, an welchen Tagen ihr teilnehmt und ob ihr in den Schlafräumen übernachten wollt oder eine andere Unterkunftsmöglichkeit habt.

Samstag wird der Schwerpunkt Fortbildung sein, da es diesmal um einen möglichst konzentrierten Lernraum geht und weniger um organisatorische Fragen. Ihr könnt gerne noch Programmwünsche an Simon oder Karl senden.

Als Vorbereitung wäre es gut den Referentenordner in der Drop Box mit dem letzten Protokoll vom Mai 2013 und den Qualitätskriterien zu lesen, denn das Thema Qualitätsmanagement wollen wir auch auf die Tagesordnung nehmen.

Momentan ist kein Referentenhonorar vorgesehen, da wir eine interne gegenseitige Schulung planen und unsere eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen zum Austausch nutzen wollen.

Wir werden uns zu Beginn am Freitag um 15 Uhr eine gemeinsame Tagungsordnung gestalten.

Da Christian leider nicht dabei sein kann, wird er uns vorher noch einen aktuellen Beitrag seinerseits senden.

Ebenso wird Gisela, die diesmal auch nicht dabei sein kann uns einen Stand der Dinge ihrerseits zukommen lassen. Weitere Informationen könnt ihr gerne bei Simon Katz oder Karl Thiessen einholen.

Wir freuen uns auf die Begegnung!

Internationale Degrowth Konferenz 2014

Degrowth-Konferenz 2014 | Von 2.-6. September 2014 findet in Leipzig die jährliche DEGRWOTH –Konferenz statt. Es handelt sich um eine internationale Konferenz, wo es äußerst spannend wäre, wenn sich die GWÖ aktiv mit ihren Inhalten einbringt. Wer sich also berufen fühlt diesbezüglich einen Arbeitskreis ins Leben zu rufen, wo die Interessen und verschiedenen Blätter/Strahlen und Fäden der GWÖ zusammenfinden, ist herzlichst eingeladen. Denn sowohl die Bilanz, die Gemeinde als auch der Wirtschaftskonvent sind wichtige Themen, und es braucht Menschen, die diese über Artikel (Call for Papers) oder persönlich (Call for Partivipation) dort einbringen. Falls du Interesse hast diesen Arbeitskreis zu initiieren oder auch zu kollaborieren melde dich bitte bei Nini: koordination@gemeinwohl-oekonomie.org.  Nähere Informationen zur DEGROWTH Konferenz hier:

http://leipzig.degrowth.org/de/call-for-participation/

http://leipzig.degrowth.org/en/call-for-participation/

 

Protokolle

Protokolle | Die Protokolle zu den letzten GFK Sitzungen könnt ihr in der Drop Box unter Verein einsehen.

 

Alles Liebe

Nini & Christian

« Oktober 2017 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
« Oktober 2017 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031