Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Blicke / Blicke Archiv / 2013 / Sondernewsletter Matrix 4.1 | (4/13)

Sondernewsletter Matrix 4.1 | (4/13)

Liebe Aktive!

Es ist vollbracht. In einem Prozess von gut vier Monaten haben wir in dieser Woche die Matrix 4.1. fertiggestellt. Die Grundstruktur der Matrix ist gleich geblieben, es wurde vor allem auf der Ebene der Subindikatoren präzisiert und verbessert. Zwei Indikatoren wurden umbenannt und erweitert, zwei Negativkriterien sind hinzugenommen. Eine genaue Übersicht über die Veränderungen ist in der Schnellübersicht der Änderungen zu finden.

Jetzt gibt es nur noch ein Handbuch für die Matrix 4.1., in dem alle vertiefenden Hintergrundinfos über die einzelnen Indikatoren stehen. Für den Gemeinwohlbericht gibt es jetzt einen Leitfaden sowie eine Berichtsvorlage zum Ausfüllen. Beispiele für GWÖ-Berichte der Matrix 3.0 und 4.0 sind auf unserer Homepage zu finden: http://economia-del-bene-comune.it/de/content/beispiele-f%C3%BCr-gemeinwohl

Für den schnellen Überblick über die Berichterstellung haben wir eine Kurzinfo zur GWÖ-Berichterstellung geschrieben.

Mit der Matrix 4.1. erarbeiten wir spezielle Leitfäden für spezielle Organisationen, Branchen, Unternehmensformen, um die Übersetzung dieser Besonderheit auf die Matrix zu erleichtern. Bisher gab es einen Leitfaden für Ein-Personen-Unternehmen, der wieder zur Verfügung steht. Daneben erarbeiten wir gerade Leitfäden für Gemeinden und Hochschulen, die wahrscheinlich Mitte des Jahres erscheinen werden. Derzeit gibt es im Wiki jeweils einen Diskussionsstand und wir freuen uns über tatkräftiges Mitdenken.

Gerne arbeiten wir weitere Leitfäden aus, wenn es von Organisationsseite Initiativen und Praxis-Unterstützung sowie – Austausch gibt. Bitte an bilanz@gemeinwohl-oekonomie.org wenden.

Im Wiki (https://wiki.gwoe.net/display/Redaktion/Home)  ist die neue Matrix schon seit zwei Wochen zu finden. Dort freuen wir uns über jeden Kommentar zu einzelnen Indikatoren oder Rückmeldungen von positiven Fallbeispielen.

Neue Dokumente | Alle Dokumente sind jetzt auf unserer Homepage herunterladbar: http://www.gemeinwohl-oekonomie.org/de/content/downloads

  •  Matrix 4.1. (ein-Seiten-Übersicht)
  •  Handbuch zur Matrix 4.1. (umfassende Hintergrundartikel zu jedem Indikator/ Negativkriterium)
  • Schnell-Übersicht der Veränderungen von Matrix 4.0 zu Matrix 4.1.
  • Kurzinfo zur GWÖ-Berichterstellung
  •  Leitfaden für die Erstellung des GWÖ-Berichts
  • Vorlage für den GWÖ-Bericht
  • Leitfaden für EPUs
  • Schnelltest GWÖ
  • Leitfaden für Gemeinden (erscheint im Juni – Diskussionsstand im Wiki: https://wiki.gwoe.net/pages/viewpage.action?pageId=1542002)
  • Leitfaden für Hochschulen (erscheint im Mai/Juni – Diskussionsstand im Wiki:
  • https://wiki.gwoe.net/display/Redaktion/Leitfaden+Hochschulen)

Die Matrix 4.1. ist ab jetzt gültig, die Matrix 4.0 ist noch bis zum 30.06.2013 gültig, d.h. bis dahin nehmen die AuditorInnen noch Berichte auf Basis der 4.0 entgegen. Danach ist das nicht mehr möglich oder nur in begründeten Ausnahmefällen. Auch das Auditsytem wird für die Matrix 4.1 überarbeitet und wird dann bis Ende Mai stehen.

Die Weiterentwicklung der Matrix lebt von qualitativen Feedbacks. Du (Unternehmen, Energiefelder, Privatpersonen,…) kannst dazu beitragen die nächste Matrix 5.0 im WIKI mit auf den Weg zu bringen. Unser offener Entwicklungsprozess unterscheidet uns von vielen anderen “Zertifikaten” und “Normen”. Lasst uns diese Stärke durch aktive Beteiligung gemeinsam ausbauen.

Für den Indikator E5 suchen wir noch einen Redakteur – Bewerbungen bitte an Christian Rüther chrisruether@gmail.com

Ausblick | Die Entwicklung für Matrix 5.0 wird etwa 2 Jahre in Anspruch nehmen. Das derzeitige Punktesystem hat einige Schwächen offenbart. Die AG Bewertungslogik wird unter Beteiligung aller relevanten Kreise und Gruppen ein Bewertungskonzept erarbeiten, das auch der strategischen Ausrichtung der GWÖ Rechnung trägt. Eine Beteiligung daran ist für Verständnis und Verankerung in der Bewegung sehr wünschenswert.

Liebe Grüße,

Christian Rüther und Dominik Sennes
für das Redaktionsteam der Matrix

« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031